Über uns

Wir, die Hoss Mobility GmbH, entwickeln und produzieren den hoss Rollstuhl.

Alles begann 2009 als ich, Lukas, das erste Mal auf einem Segway PT stand. Als Elektrotechnikingenieur war ich von der Technik sehr begeistert, weshalb ich mir kurzerhand so ein Gerät kaufte. Die Art der Fortbewegung war intuitiv und ergab bei Kurzstrecken total Sinn, setzte sich so in der breiten Masse aber nie durch. Ich überlegte lang, wieso ein solches Ein-Achs-Antriebskonzept nicht Mainstream wurde und in welchem Bereich dieses seinen echten Mehrwert entfalten könnte.

Als ich Jahre später meinen Segway PT auf eBay versteigerte, war ich erstaunt über den Käufer, Oli, da dieser im Rollstuhl saß. Es stellte sich heraus, dass Oli probieren wollte, ob man den Segway PT als Basis für einen Rollstuhl verwenden konnte. Er war mit dem Status Quo von Hilfsmitteln nicht zufrieden und beklagte sich über die kleinen Räder, über fehlende Wendigkeit und die Limitierungen im Alltag eines Rollifahrers. Die Sache fand ich interessant und fing deshalb an, den Segway umzubauen.

Schnell war offensichtlich, welche unglaublichen Vorteile das Antriebskonzept des Segways für Rollstuhlfahrer hatte. Das Fahrverhalten und die intuitive Bedienung waren im Rollstuhlbereich revolutionär. Man konnte sich auf der Stelle drehen, über Stock und Stein fahren und das trotz extrem kompakter Abmessungen.

Um das volle Potenzial des selbstbalancierenden Antriebes ausschöpfen zu können, war klar, dass der Rollstuhl von Grund auf neu entwickelt werden musste. Ohne ein Fremdgerät als Basis. Die Idee war schnell geboren - bei der Umsetzung jedoch stand ich vor einer Mammutaufgabe. Einen Ein-Achs-Rollstuhl zu bauen, welcher den Komfort und die Sicherheit eines herkömmlichen Rollstuhles vorweisen konnte und gleichzeitig das volle Potenzial einer Achse ausschöpfte. Sicherheit, Wendigkeit, Geländegängigkeit, Komfort und kompakte Abmaße in einem Gerät kombiniert. Somit war klar, für die Entwicklung brauchte es ein starkes Team.

2017 habe ich Dominik kennengelernt, einen brillanten und hochmotivierten Antriebstechniker. Frisch von der Universität suchte er die nächste Herausforderung und verstand die Vision des besten Elektrorollstuhles sofort. Somit haben wir die Hoss Mobility GmbH gegründet und angefangen, das Unternehmen aufzubauen. Nach und nach ist es uns gelungen, ein Team aufzustellen, haben Förderstellen & Investoren überzeugt und den hoss Wirklichkeit werden lassen. 

Nach etwa 25 Personenarbeitsjahren hat der hoss nun die Marktreife erlangt. Ohne den außerordentlichen Einsatz und die Unterstützung von Familie, Mitarbeitern, Freunden, Zulieferern, Investoren und dem Staat Österreich wäre dieses Projekt nie Wirklichkeit geworden.

Danke an alle Mitwirkenden.

 

Lukas Rigler, Co-Founder, CEO

KONTAKT

Hoss Mobility GmbH

Sattlgai 74

AT - 4391 Waldhausen

info@hoss-mobility.com

Impressum    

© Hoss Mobility GmbH